'Der Englische Hochzeitsfotograf - Berlin, Potsdam & Brandenburg'
Meine Herangehensweise an die Hochzeitsfotografie
Ich entführe Euch zurück zu dem Gefühl, wie der Hochzeitstag sich angefühlt hat...

Ich bin ein Hochzeitsfotograf in Berlin, Potsdam & Brandenburg

Ich bin ein
Hochzeitsfotograf in
Berlin, Potsdam & Brandenburg

Für den Großteil Eurer Hochzeit versuche ich diskret zu fotografieren. Im Hintergrund so zu verschwinden, dass ihr euch unbeobachtet fühlt und einfach Ihr selbst sein könnt. Ohne aber, dass ich auch nur einen wichtigen Moment verpasse.

Ich möchte Euren Tag so einfangen, wie er tatsächlich war. Statt künstliche Momente darzustellen.
Es ist Eure und nicht mein Tag. Ich möchte, dass Ihr ihn ungestört geniessen könnt und gleichzeit viele wundervolle und emotionale Bilder bekommt. Ihr sollt nach Jahre Eure Fotos anschauen können und dann den Moment wieder 1:1 fühlen können.

Mein Ziel ist es natürliche und ungestellte Fotos zu machen (bis auf natürlich Euer gewünschtes Paar Shooting und die Gruppenfotos).
Ihr heiratet, liebt und habt Spass und ich sorge für wunderschöne bleibende Erinnerungen.

Mein Job ist es Geschichten zu erzählen. Wahrhaftige Momente einzufangen..
Die Fotos sollen zu eurem Schatz werden, der euch immer wieder an den Ort und Moment fliehen lässt. Der Euch Alles erlebte wiederspiegelt.

Ich fotografiere Euch, Eure Familie, Eure Freunde. Die Bilder sollen voller Emotionen sein und sich einfach nur echt anfühlen und euch so wiederspiegeln, wie ihr wirklich seid.

Ich werde nicht dauern unterbrechen oder euch in Posen stellen, bei denen ihr euch unwohl fühlt.
Wir machen Alles so wie IHR es möchtet und wollt und nicht, wie der Fotograf denkt, dass es sein sollte. Schliesslich ist es Eure Tag nicht meiner.

Ich möchte nicht nur, dass ihr euch in die Bilder verliebt, sondern dass sie zu einem Schatz für euch werden, der euch den Tag immer wieder auf neue erleben lässt .

Meine Methode ist mit meinen Fotos Eure Geschichte zu erzählen und die echten Momente für die Ewigkeit einzufangen.
Alles fängt an, wenn wir uns zu einem Vorhochzeitlichen Meeting zusammensetzen. Wir lernen uns kennen. Damit Ihr Euch später in meiner Gegenwart wohl fühlt.

Es gibt Nichts schlimmeres, als wenn man den Fotografen in Natura unsympathisch findet.
In unseren Vorgesprächen möchte ich Alles wissen ( wie ist der Ablauf, was für Fotos und von Wem sind Euch wichtig.

Jeder Gast ist natürlich wichtig, aber es gibt immer ein paar bestimmte, dessen lachen und Tränen wir unbedingt für die Ewigkeit einfangen wollen.

Am großen Tag, werde ich eine Art zu fotografieren finden, die Euch nicht stört und mit der Ihr Euch wohl fühlt (mit meinen Allerneusten Kameras hört ihr nicht einmal das "Klicken" der Kamera).
Denn umso entspannter Ihr seid. Umso weniger Ihr Euch beobachtet fühlt – umso intensiver und ehrlicher werden die Momente, die ich für Euch einfangen möchte.

Im Idealfall arbeite ich nicht für meine Paare, sondern mit Ihnen.
Eure Hochzeit soll ein magischer Moment werden, der sich 1:1 in meinen Fotos widerspiegeln soll.

Total: